Jäger bei Treibjagd im Bezirk Tulln angeschossen

Schrotladung

Jäger bei Treibjagd im Bezirk Tulln angeschossen

Bei einer Treibjagd ist ein Jäger gestern, Samstag, im Bezirk Tulln angeschossen worden.

Schrotkugeln trafen den 59-Jährigen am Oberkörper und im Gesicht. Er wurde vom Notarzthubschrauber ins Krankenhaus St. Pölten gebracht. Lebensgefahr bestand nicht.

Zu dem Zwischenfall kam es bei Stetteldorf am Wagram. Der 59-Jährige hatte sich auf der oberen Ebene einer Geländestufe in etwa 35 Metern Entfernung von seinem 44-jährigen Jagdkollegen befunden, als dieser auf einen Hasen zielte und dabei nicht bemerkte, dass der andere Mann in der Schusslinie stand. Der Sachverhalt wurde dem Bezirksgericht Stockerau angezeigt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten