Pensionistin (81) kracht mit Pkw gegen Modegeschäft

Unfall in Tulln

Pensionistin (81) kracht mit Pkw gegen Modegeschäft

81-Jährige wurde verletzt - Verwirrt wirkende Frau bog trotz Fahrverbots in Straße ein - Fahrerlaubnis vorläufig entzogen.

Tulln. Eine Pensionistin ist am Dienstagvormittag in Tulln in die Mauer eines Modefachgeschäftes gekracht und verletzt worden. Die 81-jährige Fahrzeuglenkerin, die ins Landesklinikum der Gartenstadt eingeliefert wurde, war gegen 11.00 Uhr auf der Wiener Straße entgegen eines Fahrverbotes in Richtung Rudolfstraße gefahren.
 
Die Unfalllenkerin wirkte laut Angaben der niederösterreichischen Polizei verwirrt und desorientiert. Ihr wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. Der Unfall ereignete sich laut Exekutive an der Kreuzung der Rudolfstraße mit der Wiener Straße.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten