Snoopy und Balu in Karton ausgesetzt

Bei Minusgraden auf Straße gefunden

Snoopy und Balu in Karton ausgesetzt

Erneut wurden lebende Weihnachtsgeschenke „entsorgt“: Diesmal waren es zwei Welpen.

NÖ. Die beiden süßen Hunde wurden nach den Weihnachtsfeiertagen bei Minusgraden in einer Schachtel in Prellenkirchen im Bezirk Bruck an der Leitha einfach auf die Straße geworfen.
Aufmerksame Passanten fanden die zwei winselnden Fellknäuel und brachten die Vierbeiner ins Tierheim Bruck
Leitha. Nach einer Untersuchung wurde festgestellt, dass die erst zwei Monate alten Welpen kerngesund sind. Die Mitarbeiter des Tierheims tauften die kleinen Racker auf die Namen Snoopy und Balu.

© Tierheim Bruck an der Leitha

Neues Zuhause für
 Welpen ab Ende Jänner

Aufgrund der gesetzlichen Frist werden die beiden noch bis Ende Jänner im Tierheim bleiben. Danach wird für die völlig verspielten Snoopy und Balu ein neues Zuhause gesucht.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten