Notarzthubschrauber-Crew versorgte Neugeborenes

In Wachau

Notarzthubschrauber-Crew versorgte Neugeborenes

Sebastian kam zu Hause zur Welt, Helfer gelangten über Veranda ins Haus.

Die Crew des Notarzthubschraubers "Christophorus 2" ist am Mittwoch in Bergern im Dunkelsteinerwald (Bezirk Krems-Land) bei der Versorgung eines Neugeborenen im Einsatz gestanden. Der kleine Sebastian konnte nicht mehr bis zum errechneten Geburtstermin am Sonntag warten und kam unerwartet schnell zu Hause auf die Welt, teilte der ÖAMTC mit. Mutter und Kind seien wohlauf.

Die Frau war alleine daheim, als sie am Mittwoch ihr drittes Kind gebar. Der alarmierte Notarzt wurde vom Hubschrauber in die Nähe des Einsatzortes geflogen und von dort mit dem Rettungsauto ins Haus in Unterbergern in der Gemeinde Bergern im Dunkelsteinerwald gefahren. Beim Eintreffen der Helfer war die Haustür versperrt, die Crew gelangte über die Veranda ins Gebäude. Die Besatzung versorgte Mutter und Sohn, die beide mit dem Rettungsauto ins Krankenhaus gefahren wurden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten