14-Jährige attackiert: Sex-Täter ausgeforscht

Polizei ist sich sicher

14-Jährige attackiert: Sex-Täter ausgeforscht

Besachwalteter 33-Jähriger laut Polizei eindeutig identifiziert.

Nach einer Sex-Attacke auf eine 14-Jährige in einer Linzer Unterführung ist ein 33-Jähriger aus Leonding (Bezirk Linz-Land) als Täter ausgeforscht worden. Der besachwaltete Mann gebe zwar an, er könne sich an nichts erinnern, sei aber eindeutig identifiziert worden, berichtete die Polizei am Donnerstag.

Der 33-Jährige soll am 16. September die Schülerin in einer Unterführung bei der Straßenbahnstation Untergaumberg gegen eine Betonwand gedrückt, begrapscht und zum Sex aufgefordert haben. Das Mädchen konnte sich losreißen und davonlaufen.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten