OÖ: Wutzocker zerlegte ganze Spielhölle

Automaten mit Barhocker zertrümmert

OÖ: Wutzocker zerlegte ganze Spielhölle

Ein Salzburger drehte in Linz durch, weil er seine verspielten 2.000 Euro nicht zurückbekam.

Ein 28-Jähriger aus Hallein hatte den Samstag in einem Spiellokal in Linz verbracht und dabei sein ganzes Geld verspielt.

Verzockt

Deswegen entschloss er sich am Sonntag, sein verzocktes Geld wieder zurückzuholen. Der 28-Jährige betrat die Spielhölle und legte der Angestellten einen Zettel, indem er 2.000 Euro forderte, auf den Tisch.

Weil die Mitarbeiterin nicht darauf reagierte, drehte der Salzburger durch. Er schnappte sich einen Barhocker und drosch auf die Glücksspielautomaten ein.

Zerstört

Nachdem er auch die Angestellte mit erhobenem Hocker bedrohte, flüchtete diese, verbarrikadierte sich in der Toilette und alarmierte die Polizei. Der 28-Jährige schlug daraufhin mehrmals gegen die WC-Türe und zertrümmerte anschließend sämtliche Spielautomaten. Danach machte sich der Wutzocker aus dem Staub.

Kurz darauf wurde der Täter von der Polizei geschnappt. Der Gesamtschaden beträgt rund 12.000 Euro.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten