Auffahrunfall sorgt für Totalsperre auf der Mühlkreisautobahn

Mega-Stau in Linz

Auffahrunfall sorgt für Totalsperre auf der Mühlkreisautobahn

Auf der A7 am Bindermichel Tunnel kam es Montagfrüh zu einem gewaltigen Auffahrunfall mit vier LKW. Die Folgen – eine große Sperre in Richtung Wien und mehr als zwei Stunden Wartezeit.

Linz. Um 8:35 Uhr lenkte ein 43-jähriger Mann seinen LKW auf die Mittlere Spur Richtung Süden, nach dem er auf den Bindermichel Tunnel aufgefahren war. Im Anschluss wollte der Lenker auf den rechten Streifen wechseln und übersah dabei einen 53-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land der ebenfalls mit einem LKW unterwegs war. Der 43-Jährige kam mit seinem Fahrzeug ins Rutschen und blieb anschließend am rechten Fahrbahnstreifen liegen. Es kam zu einem Auffahrunfall mit vier Beteiligten. Zwei der Lenker, ein 57-jähriger Welser und ein 38-jähriger aus dem Bezirk Gmunden wurden dabei verletzt. Die zwei Verletzten wurden ins Krankenhaus nach Linz gebracht

Die Exekutive sperrte den Tunnel am Bindermichel zwischen 9:35 und 11:14 Uhr komplett ab.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten