Alarmfahndung nach Banküberfall im Innviertel

Alarmfahndung im Innviertel

Banküberfall mit Messer: Täter auf der Flucht

Alarmfahndung nach Banküberfall im Innviertel. Der Täter ist mit einem Messer bewaffnet 

St. Pantaleon. Ein mit einem Messer bewaffneter Täter hat am Freitagnachmittag eine Bank in St. Pantaleon (Bezirk Braunau) überfallen. Eine Alarmfahndung wurde eingeleitet. Die Polizei sucht nach einem etwa 1,80 Meter großen Mann, der mit einem silbernen Mercedes A-Klasse in Richtung Franking bzw. Salzburg geflüchtet sein dürfte, teilte sie via Twitter mit.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten