Oberösterreich

Bursch verunglückt mit gestohlenem Mofa

Teilen

Der 18-Jährige war vermutlich zu schnell unterwegs.

Mit einem gestohlenen Mofa ist ein 18-jähriger Oberösterreicher Donnerstag früh in Ampflwang (Bezirk Vöcklabruck) verunglückt. Er war mit dem Zweirad, das er vor einem Cafe gestartet hatte, vermutlich zu schnell unterwegs und stürzte. Nach der Erstversorgung wurde der Bursch mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Vöcklabruck eingeliefert.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.