Innviertel

Ex-Lover bedrohte Frau mit Waffe

Der 36 Jahre alte Mann wollte nicht wahrhaben, dass die Beziehung Aus ist.

Eine Innviertlerin hat sich am Donnerstag samt ihrem zweijährigen Kind vor ihrem Ehemann in Sicherheit gebracht. Er hatte die 36-Jährige im Bezirk Schärding gegen 8.45 Uhr mit einer Pistole bedroht, sie flüchtete in einen Kindergarten. Später stellte sich der 28-Jährige und wurde von der Cobra festgenommen, so die Polizei am Freitag. Er wollte nicht wahrhaben, dass die Beziehung vor dem Aus steht.

Mutter des Aggressors rief Polizei an
Nachdem die Frau in den Kindergarten geflüchtet war, der im selben Haus untergebracht ist, sicherten mehrere Polizeistreifen das Gebäude. Die 36-Jährige warnte, dass ihr Mann mehrere Schusswaffen besitze. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Festnahme des Verdächtigen an. Gegen 11.00 Uhr meldete sich seine Mutter bei der Polizei und erklärte, ihr Sohn befinde sich bei ihr und werde sich stellen. Wenig später kam er zur Inspektion Schärding.

Illegales Waffenarsenal
Bei einer Hausdurchsuchung wurden mehrere illegal erworbene Faustfeuer- und Langwaffen sowie Munition sichergestellt. Der Beschuldigte wurde in die Justizanstalt Ried eingeliefert.


 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten