Pkw rast in Sattelzug: Ein Toter

Ried im Innskreis

Pkw rast in Sattelzug: Ein Toter

Zwei Mitfahrer des rumänischen Lenkers wurden schwer verletzt.

Ein 22-jähriger Autofahrer aus Rumänien ist Samstag früh bei einem Verkehrsunfall auf der Innkreisautobahn (A8) ums Leben gekommen. Er war aus bisher unbekannter Ursache gegen einen Sattelzug geprallt, der vor ihm gefahren war. Der Rumäne starb noch an der Unfallstelle im Gemeindegebiet von St. Martin im Innkreis. Er war in Richtung Suben unterwegs gewesen.

Zwei Rumänen im Alter von 33 und 34 Jahren, die mit dem 22-Jährigen im Auto saßen, wurden bei dem Crash gegen 3.00 Uhr verletzt. Der 33-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Er wurde wie der Pkw-Lenker bei dem Aufprall auf den Lkw eines 44-jährigen Kraftfahrers aus der Slowakei im Wagen eingeklemmt. Feuerwehrleute bargen die zwei Rumänen aus dem Wrack. Der 34-Jährige wurde leicht verletzt. Die zwei Landsmänner des tödlich Verunglückten wurden mit der Rettung ins Krankenhaus Ried im Innkreis gebracht.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten