zugunfall_ooe

Schwer verletzt

Zug schleift Auto 80 Meter mit

Die Lenkerin dürfte die herannahende Bahn übersehen haben. Ihr Auto wurde zwischen den Puffern der Lokomotive eingeklemmt.

Der Wagen einer 53-jährigen Frau aus Roitham (Bezirk Gmunden) in Oberösterreich ist am Donnerstag von einem Güterzug erfasst und 80 Meter weit mitgeschleift worden. Die Lenkerin dürfte die herannahende Bahn übersehen haben. Sie wurde schwer verletzt.

Der Zug schob den Wagen vor sich her, die Frau wurde zwischen den Puffern der Lokomotive eingeklemmt. 35 Mann der Feuerwehr waren im Einsatz, um die Verletzte aus ihrem völlig demolierten Auto zu bergen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten