handschellen

Konzertierte Aktion

Österr. Serienbetrüger in Bayern gefasst

Der 50-Jährige hatte im August einen Haftausgang zur Flucht genützt und war seither untergetaucht. Demnächst wird er ausgeliefert.

Ein 50-jähriger österreichischer Serienbetrüger, der vergangenen August einen Haftausgang zur Flucht genützt hatte, ist am Mittwoch in Bad Füssing in Bayern gefasst worden. Der Mann wurde in die Justizanstalt Passau gebracht, nach Vollzug des deutschen Haftbefehls wird er an sein Heimatland ausgeliefert.

Auch in Deutschland aktiv
Im Zuge der Fahndung nach dem 50-Jährigen war bekanntgeworden, dass gegen ihn auch in Deutschland ein Haftbefehl wegen verschiedener Betrugsdelikte anhängig ist. Die bayerische Polizei wurde intensiv in die Ermittlungen eingebunden. Am Mittwoch kam es zu einer grenzüberschreitenden Observation durch das oberösterreichische Landeskriminalamt, um 14.00 Uhr klickten die Handschellen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten