Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Kurioser Einsatz

Polizei jagt Schlange auf Wiener Spielplatz

Dschungelabenteuer in der Großstadt: Funkstreifen-Besatzung fängt Schlange ein.

Ungewöhnlicher Einsatz für die Besatzung einer Wiener Funkstreife im zweiten Bezirk. Kinder hatten gegen 17.40 Uhr auf einem Spielplatz am Max-Winter-Platz eine gut einen Meter lange Schlange entdeckt.

© Viyana Manset Haber

Angst, Gehäule und Tränen waren die Reaktionen bei den spielenden Kindern, Entsetzen und Schock bei vielen Eltern. Sofort wurde die Polizei verständigt, die sich binnen Minuten auf die Jagd machte. Mithilfe von Stöcken und Taschen wurde das verschreckte Reptil an der Flucht gehindert und schließlich eingefangen und in einem Kunststoffsack verstaut.

© Viyana Manset Haber

"Die offensichtlich ungiftige Schlange wurde dann auf freiem Gelände wieder ausgesetzt", erklärte der Journalbeamte der Wiener Polizei gegenüber ÖSTERREICH. Nachsatz: "Wär's eine Kobra gewesen, hätten wir natürlich etwas anderes gemacht." Bei dem Tier soll es sich um eine Äskulapnatter gehandelt haben. Diese Schlangengattung kann bis zu zwei Meter lang werden, ist jedoch ungiftig.

© Viyana Manset Haber

Fotos & Video: Viyana Manset Haber

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten