25-Meter-Sattelschlepper von Polizei verfolgt

Pinzgau

25-Meter-Sattelschlepper von Polizei verfolgt

Einen fast 25 Meter langen Sattelschlepper haben am Montag Polizisten im Pinzgau verfolgt und erst in Bayern stoppen können!

Der Lkw war den Beamten bei einer Verkehrskontrolle aufgefallen. Zunächst hielt der deutsche Lenker auch an. Die Liste der festgestellten Mängel war überlang: Die Fahrzeugpapiere fehlten, der zweite Anhänger war unerlaubterweise montiert, die Reifen waren abgefahren. Zudem saßen im Führerhaus vier Personen. Als der Lenker den Ernst der Situation bemerkte, stieg er, unter dem Vorwand telefonieren zu wollen, wieder in das Fahrzeug ein und brauste davon. Der Lkw konnte schließlich nach der Granze in Bayern gestoppt werden.

Alkolenker erwischt
Mit 2,28 Promille ist am Montag ein 46-jähriger Klein-Lkw-Lenker bei Zell am See im Salzburger Pinzgau von Polizisten bei einer Verkehrskontrolle erwischt worden. Der Führerschein wurde dem stark Alkoholisierten abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Der Fahrer hatte außerdem keine entsprechende Lenkberechtigung zum Ziehen des angehängten schweren Anhänger und ferner nicht den Sicherheitsgurt angelegt. Er wurde angezeigt, teilte die Polizei mit.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten