80-Jährige ohne Führerschein begeht Fahrerflucht

In Bürmoos

80-Jährige ohne Führerschein begeht Fahrerflucht

Pensionistin hatte Ausbildung in der Fahrschule abgebrochen.

Die Polizei hat am Wochenende eine 80-jährige Frau ausgeforscht, die nach einem Verkehrsunfall am Samstagabend auf einem Parkplatz in Bürmoos im Salzburger Flachgau Fahrerflucht begangen hatte. Die Pensionistin war davongefahren, ohne den Unfall zu melden.

Gegenüber den Beamten gab die Oberösterreicherin an, dass sie noch nie einen Führerschein besessen hatte. Sie habe eine vor Jahren begonnene Ausbildung abgebrochen, meinte die 80-Jährige. Sie wurde angezeigt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten