Kaputter Lkw-Reifen beschädigte elf Fahrzeuge

Unfall auf der A10

Kaputter Lkw-Reifen beschädigte elf Fahrzeuge

Ein Reifen, der sich am Dienstag von einem Lastwagen auf der Tauernautobahn (A10) im Pongau löste, hat laut Polizei insgesamt elf Fahrzeuge beschädigt. Zu dem Unfall kam es um 22.00 Uhr bei Eben in Fahrtrichtung Salzburg. Zunächst prallte die Reifenkarkasse gegen einen Pkw. Teile des zerfetzten Reifens, die auf der Fahrbahn lagen, trafen auch mehrere nachfolgende Fahrzeuge.

Verletzt wurde offenbar niemand. Als die Polizei an der Unfallstelle eintraf, standen dort fünf Autos, ein Sattelzug, ein Motorrad und ein Wohnmobil, die alle beschädigt waren. Ein Wagen war nicht mehr fahrtauglich, er musste abgeschleppt werden. Weitere Pkw-Lenker meldeten sich dann noch bei der Polizeiinspektion St. Johann im Pongau und gaben einen Schaden ihres Fahrzeuges bekannt.

Das Sattelzuggespann, das den Reifen verloren hatte, wurde von einem 36-jährigen Bosnier gelenkt. Die Tauernautobahn war rund eine halbe Stunde im Bereich der Einhausung Eben gesperrt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten