Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

Auto von Pensionistin abgedrängt

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

Autofahrer drängt eine Pensionistin und ihren Ehemann von der Straße ab und flüchtet danach.

Salzburg. Ein Autofahrer hat am Sonntagnachmittag in der Stadt Salzburg einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem ein betagtes Ehepaar verletzt worden ist. Der Unbekannte wollte im Stadtteil Itzling direkt vor einem Kreisverkehr noch einen Wagen überholen, der von einer 89-Jährigen gelenkt wurde. Im Kreisverkehr drängte er dann das Fahrzeug ab, das in der Folge gegen einen Betonmast prallte.

Die beiden Autos kollidierten zunächst seitlich, danach schleuderte der Wagen der 89-Jährigen gegen den Mast. Der Unbekannte blieb kurz stehen, fuhr dann aber wieder weiter, ohne sich um die Lenkerin und deren 92-jährigen Mann zu kümmern. Das Rote Kreuz brachte die beiden Senioren zur ärztlichen Behandlung ins Unfallkrankenhaus. Die Fahndung nach dem Verursacher des Unfalls blieb vorerst ohne Erfolg, berichtete die Polizei am Montag.

 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten