Wals
Video nur mit oe24plus Abo verfügbar.

Doppelmord in Salzburg

Darum wurde der Stalker nicht gestoppt

Die Polizei konnte gegen den mutmaßlichen Mörder der beiden Frauen nicht einschreiten.

Es sah alles nach dem Klassiker aus: Verschmähter Liebhaber wird zum Stalker, wird bei der Polizei angezeigt, die Justiz unternimmt nichts, dann dreht der Ex-Partner durch, tötet die Geliebte, die nichts mehr von ihm wissen wollte. So schien es auch in Wals-Siezenheim gewesen zu sein, wo Ex-­Berufsdetektiv Mario Gottfried O. (51) am Donnerstag die Finanzbuchhalterin Helga B. (50) und deren Mutter (76) erschossen haben soll.

Doch jetzt die Wende: Die Polizei war im Vorfeld informiert, die Staatsanwalt hatte den Vorgang auf dem Tisch.

Die ganze Story lesen Sie HIER mit dem oe24plus-Abo. Jetzt anmelden!




OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten