Hubschrauber-Crew half bei Hausgeburt von Hannah

salzburg

Hubschrauber-Crew half bei Hausgeburt von Hannah

Artikel teilen

Als die Wehen einsetzten, half die Besatzung des Christophorus 6.

Salzburg. Das Team des Rettungshubschraubers kam gerade rechtzeitig, um bei einer Hausgeburt in Nußdorf am Haunsberg auszuhelfen. Samstagabend um 19.15 Uhr setzte der Helikopter auf, um 19.30 Uhr war die kleine Hannah auf der Welt – ein Transport mit einem Fahrzeug ins Spital wäre sich nicht mehr ausgegangen. Nach der Geburt wurden Mutter und Kind mit dem Notarztwagen ins Uniklinikum Salzburg gebracht. „Wir waren so froh, dass der Hubschrauber mit dem Notarzt so rasch bei uns war und uns das ganze Team so gut unterstützt hat“, bedankten sich die frischgebackenen Eltern Verena und Martin bei den Ersthelfern. Am Montagnachmittag überraschte das C6-Team die Familie mit einem Besuch. Pilot Klaus Egger: „Die kleine Hannah ist bezaubernd und es ist eine große Freude für uns, Mutter und Kind so wohlauf zu sehen.“

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo