Junge Mutter stürzt aus dem O-Bus

Salzburg

Junge Mutter stürzt aus dem O-Bus

Kinderwagen stieß während der Fahrt gegen Tür - Kleinkind unverletzt.

In der Stadt Salzburg ist am Samstagnachmittag eine junge Mutter während der Fahrt durch eine beschädigte Tür aus dem O-Bus gestürzt. Sie wurde verletzt und von der Rettung ins Salzburger Landeskrankenhaus gebracht.

Vor dem Unfall war der Bus nach links abgebogen. Dabei war der Kinderwagen der Frau ausgekommen und gegen die Bustür gestoßen. Durch den Anprall riss das Scharniergelenk der Tür aus der Verankerung. Die junge Mutter wollte nach dem Kinderwagen greifen, stolperte aber und stürzte durch die kaputte Tür, teilte die Polizei mit.

Ein Fahrgast verständigte den Busfahrer, der sofort anhielt und der jungen Frau zu Hilfe kam. Das Kleinkind im Kinderwagen blieb bei dem Unfall unverletzt.


Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×



     

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten