Rotes Kreuz

Im Flachgau

Pferd und Reiterin bei Unfall verletzt

Im Ortsgebiet von Wals kam es zu einer Kollision mit einem Auto.

Eine Reiterin und ihr Pferd sind am Mittwochvormittag bei einem Verkehrsunfall in Wals (Flachgau) verletzt worden. Laut Polizei kam es auf der Hauptstraße im Ortsgebiet zu einer Kollision mit einem Auto, das von einer 52-jährigen Deutschen gelenkt wurde. Das Pferd kippte samt der 31-jährigen Reiterin aus Deutschland um.

Die Frau erlitt Verletzungen im Nacken- und Schulterbereich. Sie wurde vom Roten Kreuz mit einem Rettungswagen in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. Das Pferd zog sich Abschürfungen am Nasenrücken und Verletzungen an der Hüfte und an den Gelenken zu.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten