SPÖ-Politiker mit Coronavirus angesteckt

Heimquarantäne

SPÖ-Politiker mit Coronavirus angesteckt

Hergovich nahm an einer Gemeinderatssitzung in seiner Heimatgemeinde Trausdorf teil.

Eisenstadt. Unter 229 am Freitag in Österreich hinzugekommenen neuen Fällen von Coronavirusinfektionen ist auch der burgenländische SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich. Hergovich wurde Freitagvormittag positiv getestet, bestätigte der SPÖ-Landtagsklub auf APA-Anfrage einen Bericht des ORF Burgenland.

Der Klubobmann dürfte sich nach seiner Einschätzung bei einem Wanderurlaub in Salzburg angesteckt haben. Die Bezirkshauptmannschaft Eisenstadt-Umgebung prüfte am Freitag mögliche weitere Kontaktpersonen.
 
Hergovich hatte in seiner Heimatgemeinde Trausdorf an einer Gemeinderatssitzung teilgenommen. Kontakte zu anderen Landtagsabgeordneten oder Mitgliedern der burgenländischen Landesregierung habe es nicht gegeben, hieß es. Der SPÖ-Politiker bleibe in Heimquarantäne.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten