Mann mit Corona-Maske und Messer überfällt Trafik

Polizei sucht diesen Mann

Mann mit Corona-Maske und Messer überfällt Trafik

Der Mann trat vor die Angestellte, bedrohte diese mit einem Messer und forderte sie so zur Übergabe von Bargeld auf.

Graz. Am Donnerstag, gegen 14:50 Uhr, betrat der bislang noch unbekannte Täter die Trafik im Grazer Bezirk Wetzelsdorf, wie die Polizei in einer Aussendung schreibt. Der Mann trat in weiterer Folge vor die hinter dem Verkaufstresen stehende Angestellte, bedrohte diese mit einem Messer und forderte sie so zur Übergabe von Bargeld auf. Die 49-jährige Angestellte händigte dem Täter daraufhin einen derzeit nicht näher bestimmbaren Bargeldbetrag aus. Im Anschluss an die Übergabe des Bargeldes flüchtete der Täter mit einem Fahrrad in unbekannte Richtung. Die Angestellte verständigte unmittelbar nach dem Vorfall die Polizei, eine großräumige Fahndung wurde eingeleitet.

Die 49-jährige Angestellte blieb bei dem Raubüberfall körperlich unverletzt. Nach dem unbekannten Täter wird nach wie vor gefahndet, das Landeskriminalamt Steiermark hat die Ermittlungen übernommen.

So sieht der Mann aus

Täterbeschreibung: Mann, ca. 16 - 20 Jahre alt, schmächtige Statur, ca. 165 - 170 cm groß, helle Stimme, steirischer Dialekt.

Bekleidung: Schwarzer Kapuzensweater,  darunter eine dunkle Schirmkappe, dunkle Sonnenbrillen, schwarze Jogginghose, blaue Mund-Nasenschutzmaske.

Der Täter verwendete überdies ein schwarzes Plastiksackerl zum Verstauen der Beute.

Die Polizei ersucht mögliche Zeugen oder Auskunftspersonen, sich beim Landeskriminalamt Steiermark unter 059133/60 3333 zu melden. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten