Polizei sucht diesen bewaffneten Tankstellen-Räuber

Steiermark

Polizei sucht diesen bewaffneten Tankstellen-Räuber

Artikel teilen

Eine sofort eingeleitete Alarmfahndung blieb bislang erfolglos. 

Bereits am Samstagabend, dem 24.11. überfiel ein unbekannter Mann mit einem Messer bewaffnet eine Tankstelle in der Straßganger Straße, Graz. In der Folge bedrohte der Täter die zu diesem Zeitpunkt alleine in der Tankstelle anwesende Angestellte mit dem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der Unbekannte steckte den Geldbetrag in einen Plastiksack und flüchtete zu Fuß in Richtung Grottenhofstraße, wo sich seine Spur verlor.
 
Eine sofort eingeleitete Alarmfahndung blieb bislang erfolglos. 
 
© Polizei
Polizei sucht diesen bewaffneten Tankstellen-Räuber
 
Täterbeschreibung laut Zeugenaussagen:
 
Der Unbekannte ist männlich und dürfte etwa 25-30 Jahre alt sein. Er ist etwa 180 cm groß, hat eine schlanke Statur und sprach Deutsch ohne erkennbaren Dialekt. 
 
Er war zum Tatzeitpunkt mit dunkelblauen Jeans und einer dunklen Kapuzenjacke bekleidet und trug graue dünne Handschuhe. Beim Überfall hatte er die Kapuze über den Kopf gestülpt und trug einen Schal, welchen er über die Nase hochgezogen hatte. 
 
Zeugen, welche Hinweise über die Tat geben können, mögen sich beim Journaldienst des Landeskriminalamtes unter der Telefonnummer 059133-60 3333 melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo