Spektakuläre Rettung: Arbeiter drohten von Kran abzustürzen

Steiermark

Spektakuläre Rettung: Arbeiter drohten von Kran abzustürzen

Artikel teilen

Zwei Arbeiter befanden sich in einem schwer beschädigten Krankorb auf etwa 15 Meter Höhe.

Weiz. Am Mittwoch ereigneten sich in der Hocheggstraße in Weiz dramatische Szenen: Zwei Arbeiter wollten in Büchl eine Stromleitung abbauen, als sich der Kran mit den zwei Männern im Krankorb selbstständig machte.

© Stadtfeuerwehr Weiz
Spektakuläre Rettung: Arbeiter drohten von Kran abzustürzen
× Spektakuläre Rettung: Arbeiter drohten von Kran abzustürzen

Der Kran ließ sich mit der Fernbedienung nicht mehr steuern, hob die zwei Arbeiter auf etwa 15 Meter Höhe und drückte sie gegen die Stromleitung. Die beiden Männer wurden dabei in die Höhe geschleudert – sie waren zum Glück gesichert. Der Krankorb war allerdings schwer beschädigt. 

 

Erst als der Lkw-Fahrer den Lastwagen abstellte, blieb auch der Kran an seinem Ort. Die Stadtfeuerwehr Weiz rückte aus um die Arbeiter mithilfe einer Teleskopmastbühne aus ihrer misslichen Lage in 15 Meter Höhe zu befreien. Die zwei Männer konnten von der Feuerwehr erfolgreich gerettet werden.

Jetzt wird ermittelt, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo