Anzeige

Von Mama und Oma tausende Euro erpresst

Ein 23-jähriger Südsteirer hat seit fast einem Jahr seiner Mutter und seiner Großmutter mit Drohungen mehrere tausend Euro abgenommen.

Der Mann soll mindestens acht Monate beinahe täglich Geldforderungen gestellt haben. Wollten die Frauen nicht zahlen, drohte er damit, das Haus anzuzünden oder den Pkw seiner Mutter zu beschädigen. Als es am Dienstag zu Handgreiflichkeiten zwischen Mutter und Sohn kam, rief die Oma schließlich die Polizei.

Mutter stürzte bei Streit
Dienstagabend forderte der 23-jährige Arbeiter aus Bad Radkersburg wieder einmal Geld, doch seine Mutter wollte ihm keines geben. Da wurde der Sohn handgreiflich und seine Mutter kam auf der Stiege des gemeinsam bewohnten Hauses zu Sturz - sie wurde nicht verletzt.

Anzeige
Der Mann brauchte das Geld für seinen Lebensstil, der durch sein Gehalt allein nicht finanzierbar war, so ein Polizist. Der junge Erpresser wurde angezeigt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten