20-jähriger Raser von Polizei gestoppt

Innsbruck-Land

20-jähriger Raser von Polizei gestoppt

Der Tiroler fuhr mit Probeführerschein über 100km/h im Ortsgebiet.

Mit deutlich über 100 km/h ist am Sonntag im Ortsgebiet von Volders (Bezirk Innsbruck-Land) ein Probeführerscheinbesitzer einer Zivilstreife aufgefallen. Erwischt wurde der 20-jährige Einheimische in unmittelbarer Nähe zweier Schutzwege, berichtete die Polizei.

Vorgeschrieben waren dort 50 km/h. Nach Abzug der Messfehlertoleranz blieb eine strafbare Geschwindigkeitsübertretung von 60 km/h. Dem Pkw-Lenker wurde der Führerschein abgenommen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten