Deutscher Tourist stürzt in den Tod

Alpinunfall in Tirol

Deutscher Tourist stürzt in den Tod

Leiche des Mannes gefunden - Gruppe teilte sich zuvor auf. 
Ein 61 Jahre alter Deutscher ist am Montag in Walchsee (Bezirk Kufstein) bei einem Alpinunfall in den Tod gestürzt. Er war laut Polizei mit einer Gruppe deutscher Urlauber unterwegs, die am Montag von der Burgeralm in Richtung Tal abstieg. Die Gruppe teilte sich auf, am Abend wurde das Fehlen des 61-Jährigen festgestellt. Am Dienstag wurde er tot in weglosem, fast senkrechtem Gelände aufgefunden.
 
Als die Urlauber am späten Abend in der Unterkunft das Fehlen des Mannes bemerkten, wurde eine Suchaktion gestartet. Aufgrund der Witterungsverhältnisse wurde sie abgebrochen und am nächsten Tag fortgesetzt. Am Nachmittag wurde die Leiche des Mannes schließlich gefunden. Ein Arzt konnte nur mehr den Tod des Mannes feststellen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten