Radfahrer in Tirol bei Frontalkollision mit Auto schwer verletzt

Unklare Unfallursache

Radfahrer in Tirol bei Frontalkollision mit Auto schwer verletzt

Ein 31-Jähriger wurde gegen Windschutzscheibe geschleudert - die Ursache für den Zusammenstoß vorerst unklar.
Innsbruck. Ein 31-jähriger Radfahrer ist am späten Samstagnachmittag in Fulpmes-Medraz (Bezirk Innsbruck Land) beim Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden. Der talauswärts fahrende Kroate prallte frontal mit dem Pkw eines 44-Jährigen zusammen. Warum es zu dem Unfall kam, ist nach Angaben der Polizei noch unklar.
 
Der Fahrradfahrer wurde gegen die Windschutzscheibe des taleinwärts fahrenden Autos geschleudert und blieb mit schweren Verletzungen auf der Fahrbahn liegen. Er wurde vom Notarzt erstversorgt und dann in die Klinik Innsbruck gebracht.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten