Auto bei Crash gepfählt: Lenker floh zu Mutter

Unfall

Auto bei Crash gepfählt: Lenker floh zu Mutter

Anstatt Rettung und Polizei zu rufen, humpelte der am Bein verletzte Lenker vom ­Unfallort davon.

Tirol. Ein 27-Jähriger kam in der Nacht auf Dienstag in Schwoich mit dem Auto von der Straße ab, fuhr über ein Waldstück sowie ein Bachbett und krachte anschließend gegen ein Metallgeländer. Anstatt Rettung und Polizei zu rufen, humpelte der am Bein verletzte Lenker vom ­Unfallort davon. Wenig später wurde der geflüchtete 27-Jährige von der ­Polizei ausgeforscht. Er war mit seiner Mutter gerade auf dem Weg ins Krankenhaus nach Hall.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten