Brandstifter gefasst: Es ist ein Feuerwehrmann (16)

Bursch legte vier Mal Feuer

Brandstifter gefasst: Es ist ein Feuerwehrmann (16)

Der Spuk ist vorbei: Ein Brandstifter aus den Reihen der Feuerwehr sitzt in Haft.

Tirol. Die Brandserie in Haiming bei Imst ist geklärt, der Feuerteufel ausgeforscht. Es handelt sich um einen 16-jährigen Jungfeuerwehrmann, der selbst beim Löschen half.

Zuletzt war das Gebäude er Musikkapelle Haiming abgefackelt worden. Der Schaden: 50.000 Euro. Beobachtungen von Zeugen führten die Polizei schließlich auf die Spur des Burschen.

Er soll zuvor drei weitere Brandstiftungen verübt haben, darunter am Recyclinglager in Ötztal-Bahnhof. Der Jugendliche sitzt inzwischen in U-Haft.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten