feuerwehr

Schwelbrand

Frau stirbt bei Wohnungsbrand in Tirol

Bei einem Schwelbrand in einer Wohnung in Söll im Tiroler Bezirk Kufstein ist am Dienstag eine Frau ums Leben gekommen

Bei dem Opfer handelt es sich laut Polizeiangaben um eine 52-jährige Einheimische. Sie war möglicherweise mit einer brennenden Zigarette auf einer Couch eingeschlafen.

Ein Untermieter der allein stehenden Frau hatte gegen 10.40 Uhr Brandgeruch wahrgenommen. Im verrauchten Wohnzimmer, das sich im Erdgeschoß des älteren Bauernhauses befindet, entdeckte er das am Boden liegende Opfer. Die Frau - eine starke Raucherin - war bereits tot.

Der Schwelbrand erlosch von selbst. Das Wohnzimmer wurde durch den Ruß erheblich beschädigt. Zur Klärung der genauen Todesursache soll eine Obduktion durchgeführt werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten