Gaffer behindern Feuerwehr-Einsatz bei Auto-Brand

Schaulustige standen im Weg

Gaffer behindern Feuerwehr-Einsatz bei Auto-Brand

Mehrere Personen mussten vom Brandort weggewiesen werden.

Tirol. Am Montagabend rückte die Feuerwehr zu einem Auto-Brand in einer Tiefgarage eines Mehrparteienhauses in Absam (Bezirk Innsbruck-Land) aus. Dabei wurden sie von Schaulustigen beim Einsatz behindert, da diese den Feuerwehrleuten im Weg standen. Mehrere Personen mussten daraufhin vom Brand-Ort weggewiesen werden. 

Um etwa 21.50 Uhr fing der Wagen in der Tiefgarage aus noch unbekannter Ursache Feuer und brannte völlig aus. Zwei Autos, die daneben parkten, wurden schwer beschädigt. In der Tiefgarage entstand starker Rauch. Verletzt wurde niemand. 

Die Brandermittler suchen noch nach der Ursache für das Feuer. Nach Abschluss der Erhebungen wird ein Bericht an die Staatsanwaltschaft vorgelegt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten