Eisenstrebe bohrt sich in Oberschenkel eines 19-Jährigen

Horror-Unfall:

Eisenstrebe bohrt sich in Oberschenkel eines 19-Jährigen

Junger Mann war zuvor gestürzt.

Mutters. Ein 19-Jähriger ist Montagabend in Mutters in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) aus unbekannter Ursache im Eingangsbereich eines Wohnhauses von einem Parkplatz auf den rund einen Meter darunterliegenden Zugang zum Grundstück gestürzt. Dabei bohrte sich eine Eisenstrebe des Gartentores in den Oberschenkel des jungen Mannes. Die Strebe musste schließlich von der Feuerwehr abgetrennt werden.

Mit der Rettung in die Innsbrucker Klinik eingeliefert

Der 19-Jährige wurde verletzt mit der Rettung in die Innsbrucker Klinik eingeliefert. Im Einsatz standen die Berufsfeuerwehr Innsbruck mit zwei Fahrzeugen und zehn Mann, die Freiwillige Feuerwehr Mutters mit zwei Fahrzeugen und 14 Einsatzkräften, die Rettung mit drei Fahrzeugen und sieben Einsatzkräften und eine Streife der Polizei Rum.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten