Wohnmobil ging auf A12 lichterloh in Flammen auf

Tirol

Wohnmobil ging auf A12 lichterloh in Flammen auf

Artikel teilen

Die Urlauber bemerkten den Brand rechtzeitig und sprangen aus dem Campingwagen.

Tirol. Eine vierköpfige Urlauberfamilie aus Deutschland war am Ostermontag gegen 23 Uhr mit einem Wohnmobil auf der Inntalautobahn (A 12) Richtung Bregenz unterwegs, als es plötzlich dramatisch wurde.
Bei Telfs (Bez. Innsbruck-Land) bemerkte der Familienvater (54) Feuer am Boden des Campingwagens. Der Lenker hielt geistesgegenwärtig sofort am Pannenstreifen an und konnte sich mit seiner Ehefrau und den beiden Kindern im letzten Moment in Sicherheit bringen. Sekunden später ging das Wohnmobil in Flammen auf. Die Feuerwehr musste einige im Fahrzeug gelagerte Gasflaschen kühlen, um eine Explosion zu verhindern. Der Brand wurde rasch gelöscht, die Ursache steht noch nicht fest.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo