U4 wegen Polizeieinsatz gesperrt

Öffis lahmgelegt

U4 wegen Polizeieinsatz gesperrt

In Wien stand eine der Hauptverbindungen still.

In der Wiener Innenstadt war am Samstagabend mit Zeitverzögerungen in den öffentlichen Verkehrsmitteln zu rechnen: Die U-Bahn-Linie U4 stand von 18:41 bis 19:28 Uhr in beiden Richtungen zwischen der Station Kettenbrückengasse und der Station Landstraße.

Grund war ein Polizeieinsatz: Laut den Wiener Linien waren Personen in den Gleistunnel spaziert. Daraufhin mussten für knapp eine Dreiviertelstunde die Gleise gesperrt werden, bis die Polizei die Unruhestifter aus den Tunneln geführt hatte.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten