Unternehmer: "Wir wollen aufsperren!"

Chronik

Unternehmer: "Wir wollen aufsperren!"

Artikel teilen

Der Druck auf die Regierung wächst. Unternehmer wollen endlich wieder aufsperren. 

Wien. Seit Wochen warten sie auf eine gute Nachricht der Regierung: Doch der harte Lockdown hält an. Österreichs Unternehmen verlieren wöchentlich 1,7 Milliarden Euro.  Unternehmer fordern die Öffnung der Geschäfte. „Wir haben bereits fünf Mal im Lockdown umgebaut“, erzählt Floristin Elisabeth Dorner aus Perchtoldsdorf ÖSTERREICH. „Für uns ist es kein Problem, Kunden coronakonform zu empfangen.“ Silvia Rupp vom Friseursalon Rupp in Golling an der Erlauf (NÖ): „Der Druck unserer Kunden wird immer größer. Wir würden alles tun, um öffnen zu können“, so Rupp. „Unsere Branche hat bereits bewiesen, dass wir alle Hygienemaßnahmen einhalten.“ Dieter Huber, Masseur in Würflach (NÖ): „Die Leute vereinsamen langsam. Es ist an der Zeit, alles mit den nötigen Maßnahmen zu starten.“

© Privat
Unternehmer:
× Unternehmer:
Friseurin Silvia Rupp: „Der Druck unserer Kunden zu öffnen wird größer.“

© Privat
Unternehmer:
× Unternehmer:
Floristin Elisabeth Dorner: „Wir haben genug Platz, um Kunden empfangen zu können.“

© Privat
Unternehmer:
× Unternehmer:
Masseur Dieter Huber: „Die Menschen vereinsamen.“

»Für Körper und Psyche von großer Bedeutung«

Auch Nina Reiterer von Athletics Reiterer will ihr Fitnesscenter in Eisenstadt endlich aufsperren: „Die Menschen und Kinder sollen Sport treiben können“, sagt Reiterer. „Das ist für den Körper und die Psyche von großer Bedeutung.

© Privat
Unternehmer:
× Unternehmer:
Nina Reiterer, Fitnesscenter: „Die Menschen sollen wieder Sport treiben können.“

Auch in der Gastronomie werden Stimmen laut. Roman Purt vom Karl Wirt in Winden am See (Bgld.) zu ÖSTERREICH: „Die Wirtschaft muss wieder angekurbelt werden. Es kann sich doch kaum jemand leisten, bald vier Monate nicht öffnen zu dürfen.“

© Privat
Unternehmer:
× Unternehmer:
Roman Purt, Wirt: „Es kann sich kaum jemand leisten, so lange geschlossen zu haben.“

Laura Tremmel von Leopoldinger Schuh/Mode/Rockmanufaktur in Melk: „Es ist eine bodenlose Frechheit, alles so lange geschlossen haben zu müssen. Langsam geht uns Unternehmern die Luft aus. Je länger der Lockdown, desto unsicherer die Kunden.“

© Privat
Unternehmer:
× Unternehmer:
Laura Tremmel, Schuhe, Mode: „Langsam geht uns Unternehmern die Luft aus.“

(mko)

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo