Falsches Testament kam

Testamentsfälschungs-Prozess

Falsches Testament kam "auf Bestellung"

Richterin am Landesgericht Feldkirch soll Fälschung in Auftrag gegeben haben.

Wie aus der Feder eines Krimi-Autors lesen sich Teile der Anklageschrift des Ersten Staatsanwaltes Andreas Pechatschek aus Steyr, der jene mutmaßliche Testamentsfälschung angeklagt hat, die Kornelia Ratz, mittlerweile suspendierte Vizepräsidentin am Landesgericht Feldkirch, in Auftrag gegeben haben soll. Insgesamt sollen sechs Beschuldigte in diesen Fall verstrickt sein, bei dem zwei Nachlassverfahren manipuliert wurden. Ratz bestreitet alle Vorwürfe.

Anlassfall war der Tod eines 89-jährigen Vorarlbergers im Jahr 2004, der ein Vermögen im Wert von 532.466 Euro ohne Testament hinterlassen hatte. Sowohl in erster als auch zweiter Linie gab es keine rechtmäßigen Erben, in der dritten dafür gleich 31. Darunter die Mutter und die Tante der Feldkircher Richterin - beide Enkelinnen eines Cousins des Verstorbenen, die Tante war zudem während seiner letzten elf Lebensjahre dessen Sachwalterin. Dem Gesetz nach stand ihnen ein Erbteil von jeweils 7.606,47 Euro zu.

Testament auf Bestellung
Wenige Monate nach dem Ableben des 89-Jährigen läutete beim heute 47-jährigen Jürgen H., Geschäftsstellenleiter des Bezirksgerichtes Dornbirn, das Telefon, wie dieser später bei mehreren Vernehmungen angab: Vizepräsidentin Ratz habe sich bei ihm gemeldet und begonnen, über diese Verlassenschaft zu sprechen und die ungerechte Erbfolge zu beklagen: Nur weil es kein Testament gebe, würden jetzt Menschen erben, die sich nie um den nun Verstorbenen gekümmert hätten, während jene, die ihn gepflegt hätten, nichts bekämen. Auf ihre Andeutung, "dass am Bezirksgericht Dornbirn so manches anders laufe", wollte der Rechtspfleger wissen, ob denn "ein plötzlich auftauchendes Testament hilfreich wäre", was die Richterin bejahte. Die Juristin "bestellte sohin eindeutig und unmissverständlich ... ein Testament", so die Anklage.

Gemeinsam mit dem mit der Verlassenschaft befassten, heute 52-jährigen Rechtspfleger Clemens M. und dem bereits pensionierten Rechtspfleger Walter M. (72) begann der Angeklagte laut seinem Geständnis die Detailplanung. Dabei fasste das Trio den Beschluss, ohne Wissen der Auftraggeberin selbst mitzuschneiden, indem es ins gefälschte Testament ein zusätzliches Vermächtnis - ein sogenanntes Legat - einbauen wollte. Konkret sollte ein Viertel des Vermögens eine Marie J. erhalten, die bereits 1983 ohne Vermögen und Testament verstorben war. Ihren Namen hat laut Staatsanwaltschaft Walter M. ins Spiel gebracht. Daher musste zusätzlich zum Testament des 89-Jährigen auch noch eines dieser Toten her, in dem ein Strohmann des Trios als Erbe eingesetzt wurde.

Rohfassung in der Gerichtskantine verfasst
"In der Gerichtskantine wurde sodann eine Rohfassung des ins Auge gefassten Testaments vorbereitet", heißt es in der Anklage: Clemens M. habe den Text formuliert, Jürgen H. schrieb auf. In der Folge entnahm dieser aus dem Archiv des Amtsgebäudes einen leeren Bogen mit einer Aktenzahl aus dem Jahr 1944, die so zur Nummer des gefälschten Testaments wurde. Dann hob er noch zwei Testamente und zwei Testamentsbehebungsprotokolle aus den 1940er Jahren aus, löste Gerichtskostenmarken aus dieser Zeit von alten Dokumenten und besorgte alte Tinte aus der Grundbuchabteilung.

Im Alleingang fertigte der 47-Jährige die Fälschung des mit 20. März 1944 datierten Testaments an, "wobei er die erforderlichen Unterschriften ... abpauste". Clemens M. übernahm die Falsifikate und übergab sie einem Notar, der sie in den Verlassenschaftsakt übernahm. Außerdem setzte Jürgen H. noch ein Schreiben auf, mit dem Marie J. den Strohmann zum Erben einsetzte. Es handelte sich dabei um einen guten Freund eines Angehörigen des Jürgen H., weshalb dieser Angehörige ebenfalls angeklagt wurde. Da schließlich noch ein Problem mit einer Aktennummer beim Testament der Marie J. auftauchte, wurde ein alter Akt entfernt und das neue Testament mit dessen Nummer versehen. Dabei soll der Leiter der Außerstreit-Abteilung Kurt T. (48) geholfen haben, der deshalb ebenfalls vor Gericht muss.

Nach gut einem Jahr, im Mai 2006, befanden sich schließlich Mutter und Tante der Richterin als Erben im Grundbuch. In einem Zivilverfahren zu dieser Sache gegen die beiden Frauen räumten am 13. März 2012 selbst deren Anwälte ein, dass es sich bei dem Testament um eine Fälschung handelt. Die vererbten Liegenschaften sollen nun von einem Notar veräußert und der Erlös unter den 31 Erben laut Gesetz aufgeteilt werden.

Von sechs Angeklagten nur zwei geständig
Von den sechs Angeklagten sind nur Jürgen H. - er gilt in der ganzen Affäre als Hauptverdächtiger - und dessen Angehöriger geständig. Clemens M. räumte anfangs ein, von der Richterin kontaktiert worden zu sein und sich mit ihr über "das aktuelle Problem mit den Legaten beraten" zu haben. Außerdem gestand er die Registerfälschung in der Verlassenschaft Marie J. In der Folge widerrief er aber sein Teilgeständnis. Walter M. sind eigenen Angaben zufolge nicht einmal die Namen (beispielsweise der Erblasser) bekannt. Auch Kornelia Ratz weist alle Vorwürfe von sich. Mit Jürgen H. habe sie überhaupt nicht telefoniert. Die Staatsanwaltschaft widerspricht: Laut Auswertung der Telefonkontakte habe es von 22. Oktober 2004 bis 3. Februar 2005 15 Anrufe gegeben. Und auch Kurt T. bekannte sich "nicht schuldig und mimte den Unwissenden", so der Staatsanwalt.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: So liefen die Testamentsfälschungen

 

So liefen die Testamentsfälschungen - stets nach dem selben Schema

Die Fälschungen von 16 Testamenten und zwei Schenkungsverträgen sollen von insgesamt vier Bediensteten des Bezirksgerichtes Dornbirn meist nach dem selben Schema durchgeführt worden sein. Sie haben laut Anklage die Dokumente derart manipuliert, dass das jeweilige Erbe nicht an die rechtmäßigen Erbberechtigten, sondern an eingeweihte Personen floss. Die Mittäter wollten sich das abgezweigte Vermögen später untereinander aufteilen.

Im Visier der Fälscher standen durchwegs vermögende, alleinstehende und betagte Senioren ohne direkte Nachkommen. Sie waren meist verwitwet und besachwaltert. Bei den gefälschten Verfügungen handelte es sich laut Anklage der Staatsanwaltschaft Feldkirch nahezu in allen Fällen um "Drei-Zeugen-Testamente". Die Unterschriften erfolgten ohne Geburtsdatum und ausgeschriebener Fassung des Namenszuges. Die meisten "Testamentszeugen" waren, ausgenommen von Gefälligkeitsunterschriften von Kollegen des Hauptbeschuldigten Rechtspflegers Jürgen H. (47), bereits verstorben.

Echte Testamente wurden gefälscht. Falls kein Testament vorhanden war, wurde eines erstellt, damit das Vermögen nicht dem Staat zufiel. Die Unterschriften der Verstorbenen, die in Akten zu finden waren, wurden abgepaust. Dann verfasste man einen Text, der von den vermeintlichen "Testamentszeugen" bestätigt wurde.

Gerichtskostenmarken wurden von alten Dokumenten abgelöst, aus der Grundbuchsabteilung wurde für das Falsifikat alte Tinte herbeigeschafft. Im Urkundenarchiv des Gerichts hob man die "Todfallsaufnahme" des Verstorbenen aus und besserte bei der Frage nach vorhandenen Testamenten die Antwort mit einer alten Schreibmaschine auf "ja" aus. Damit das gefälschte Testament als offiziell und formal richtig ins Register eingetragen erschien, wurde ein Eintrag, der auf ein anderes Testament lautete, mit den Daten der Fälschung überklebt. Das verwahrte Testament soll der Hauptbeschuldigte gegen das von ihm angefertigte Testament ausgetauscht und das Original entsorgt haben. Laut Anklage ist das auch im Fall jenes 89-jährig verstorbenen Vorarlbergers geschehen, bei dem die ebenfalls angeklagte Vizepräsidentin des Landesgerichtes Feldkirch, Kornelia Ratz (48), den Ermittlungen zufolge eine Testamentsfälschung zugunsten ihrer Familie in Auftrag gegeben hatte.

Fälschungssystem mit mehreren Akteuren
An dem Fälschungssystem haben sich mehrere Akteure beteiligt, auch bisher nicht angeklagte Juristen und Gerichtsbedienstete sollen Bescheid gewusst haben. Einige davon sind bereits verstorben.

Die Todesanzeigen in den Zeitungen wurden nach potenziellen "Opfern" durchforstet. Der auch als Verlassenschafts-Kurator tätige Hauptbeschuldigte soll auf der Suche nach Testamenten im Haus der Verstorbenen auch welche "gefunden" haben. Die Fälschungen wurden meist mit alten Schreibmaschinen geschrieben und mit einem Datum versetzt, an dem die angeblichen Testamentszeugen noch lebten, bei Verfassung des Falsifikats aber schon verstorben waren. Für die Rückdatierungen ließ man im Testamentsregister bewusst Platz. Der Erblasser erklärte in den Falsifikaten alle vorigen Testamente als nicht mehr gültig. Als Haupterbe und "Zwischenstation" diente oft ein dementer Pensionist mit nur mehr geringer Lebenserwartung - diese Methodik wurde angewendet, damit der Schwindel nicht zu offensichtlich war.

Die "Scheinerben" wurden mitunter von einem Angehörigen des Jürgen H. in Seniorenheimen ausgekundschaftet. Die demente Person vererbte dann in einem weiteren gefälschten Testament das Vermögen meist an einen Freund oder Angehörigen des Hauptbeschuldigten. Der 48-jährige Freund von Jürgen H. soll sich gleich in mehreren Fällen ebenfalls als Erbe zur Verfügung gestellt haben.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

1/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Eine Lego-Giraffe ist das neue Maskottchen eines chinesischen Einkaufszentrums
2/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
So spektakulär wird in China das Laternenfest gefeiert
3/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Nackter PETA-Protest in London
4/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Für einen guten Zweck liefen zahlreiche hübsche Australierinnen in Unterwäsche durch die Straßen.
5/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Performance-Künstlerin Millie Brown zog sich für ein Kunstprojekt aus
6/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
So schön kann der Sonnenuntergang am legendären Strand von Ipanema (Brasilien) sein
7/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Blickfang Natasha Poly bei der Fashion Week in Berlin
8/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Golf-Pro Ian Poulter freut sich über einen Erfolg bei einem Turnier in Abu Dhabi
9/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
PETA-Aktivisten protestieren in Berlin gegen die Misshandlung von Tieren
10/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Ein syrischer Flüchtling wird von griechischen Helfern gerettet.
11/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Eine weiße Löwin aus einem ukrainischen Privatzoo zeigt stolz eines ihrer Babys
12/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Die Cheerleader der Washington Redskins gaben auch gegen die Green Bay Packers Gas
13/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Auch dieser Beluga-Wahl aus Yokohama freut sich schon auf Weihnachten
14/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Sicherheitskontrollen vor dem Spiel Köln gegen Augsburg
15/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Eine Studentenverbindung hat in Manila wieder einmal ihren traditionellen Nackt-Lauf durchgeführt
16/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Zwei Hunde tollen in Rollstühlen über einen Strand in Peru
17/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Adriana Lima gibts jetzt dank Madame Tussaud's doppelt
18/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Ein Inder nimmt ein Bad bei Amritsar
19/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Bei der "Japan Adult Expo" gibts alles, was das (Männer-)Herz höher schlagen lässt.
20/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Ein Dammbruch in Brasilien hat zu einer tödlichen Schlammlawine geführt. Jugendliche demonstrieren gegen die Minen-Gesellschaft.
21/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Dieses Orang Utan-Baby wurde aus den Fängen brutaler Tierschmuggler befreit (Indonesien)
22/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Nicht nur die bildhübsche Miss Venezuela will Miss Universum werden
23/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
AC/DC starteten ihre Tour in Sydney mit einer bombastischen Show
24/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
So wild geht es beim traditionellen Melbourne Cup zu
25/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
In Sydney freut man sich über traumhaftes Badewetter
26/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
In Brasilien finden die ersten Spiele nur für indigene Völker statt
27/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
In einer chinesischen Forschungsstation freut man sich gleich über 26 Panda-Babys
28/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Auf der Halloween-Party in der Playboy-Villa gab es viel zu sehen
29/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Der Star Wars-Hype macht auch vor der Chinesischen Mauer nicht halt
30/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Designer Ronaldo Fraga bemalt seine neue Kollektion, damit man weiß, für wen sie ist
31/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
New York: Verkleidet warten Vater und Sohn auf den Bus, der sie zur Zombie-Parade bringt
32/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
In Paris fand ein High Heel-Rennen statt
33/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Donald Trump ist eine der beliebtesten Halloween-Masken in diesem Jahr
34/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
In Indien findet derzeit das neuntätige Tanzfest Navratri statt.
35/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
In Half Moon Bay (USA) findet ein Kürbis-Wettbewerb statt.
36/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Der Vulkan Tungurahua legt eine Aschewolke über Banos (Ecuador)
37/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Spektakuläre Flugshow in San Francisco
38/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Sexy Hostess bei einer Motorrad-Messe in Sao Paulo
39/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Wegen des Schlechtwetters sind die Schulen in Teilen Malaysias geschlossen. Diese Buben scheint das nicht zu stören
40/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Ein Biker sorgt mit seinem Sozius für staunende Touristen in Paris
41/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Ein Fahrradfahrer genießt mit seinem Hund in Kassel den nebeligen Herbst
42/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Jugendliche nehmen an einer religiösen Feuer-Zeremonie auf Bali teil
43/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Dieser Mann hat mit dem miesen Wetter in Taiwan zu kämpfen
44/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Tierschützer demonstrieren in Paris
45/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Schauspielerin Bai Ling proviert wieder einmal mit einem freizügigen Outfit
46/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Die Formel1 gastiert dieses Wochenende in Japan. Den einen freut's,...
47/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
...dem anderen dürften die Motoren dann doch zu laut sein.
48/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Ein Hundehotel in Seoul, Südkorea.
49/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Eine 300 Meter lange Glasbrücke im Shiniuzhai National Geo-park in China wird zur Mutprobe für die Besucher. Sie blicken 180 Meter in die Tiefe.
50/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Ein zerstörtes Foto einer Familie liegt am Boden eines Flüchtlingscamps nähe der serbischen Grenze.
51/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Ein Schuh zwischen Scherben und Schutt in einer von Selbstmordattentätern zerstörten Moschee in Sanaa, Jemen.
52/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Bei einer Explosion in Columbia (USA) flog ein ganzes Haus in die Luft
53/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Lea Michele ließ bei Jimmy Kimmel tief blicken
54/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Eine riesige Gummiente schwimmt derzeit durch China
55/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Ein (historischer) Paraglider genießt die Aussicht über Frankreich
56/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Sarah Knappik zeigt sich bei einer Oktoberfest-Kopie in Frankfurt im sexy Dirndl
57/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Hochseil-Artist Kane Peterson spaziert 300 Meter über dem Eureka Sonnendeck in Melbourne
58/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Topmodel Gigi Hadid läuft für Hilfiger in New York
59/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Die Teilnehmer bei der Red Bull Cliff Diving World Series sorgen für sensationelle Bilder
60/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Star Wars-Spielzeug liegt derzeit wieder voll im Trend
61/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Die NFL geht wieder los und mit ihr kommen die Cheerleader wieder ins Rampenlicht
62/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Ein Eichhörnchen klettert in Hamburg mit einer Wallnuss einen Baum hinauf
63/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Die Surf-Elite duelliert sich derzeit vor der Küste Kaliforniens
64/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Diese Kandidatin der Miss-America-Wahl ist ein echter Hingucker
65/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Spektakuläres Feuerwerk über Venedig
66/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Blutiger Protest gegen Stierkampf in Bayonne (Frankreich)
67/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
US-Präsident Barack Obama bei seiner Tour durch Alaska
68/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
70.000 Menschen feiern beim Burning Man-Festival in der Wüste von Nevada
69/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Ein Bauer aus China beweist mit verschiedenfarbigen Reissorten Humor
70/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Ein Blick auf den "Supermond" über Mazedonien
71/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Die schwedische Band Ghost BC performt auf einem Festival nahe Paris
72/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Die hübsche Russin Darya Klishina nimmt am Weitsprung bei der Leichtatlethik-WM in Peking teil
73/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Gleich drei aktuelle Missen waren beim letzten Spiel der New York Yankees auf der Tribüne
74/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Ein Surf-Wettbewerb vor Tahiti sorgt für tolle Bilder
75/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Ein Kunst-Projekt brachte hunderte aufblasbare, bemalte Kugeln in den MacArthur-Park in Los Angeles
76/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
In Indien gibts zum Unabhägigkeitstag zahlreiche Shows
77/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
China gedenkt der Opfer der Mega-Explosion in Tianjin
78/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Nackt-Aktivisten demonstrieren in Lima (Peru) für das Recht auf Abtreibung
79/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
In Schönebeck (Deutschland) genießen einige Störche die Sonne
80/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Bei einer Star Trek-Convention in Las Vegas geben sich auch viele Cosplays die Ehre.
81/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Selfie-Sticks sind auch in Santa Monica (USA) sehr beliebt
82/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
In Kasan in Russland kann man spektakuläre Sprünge aus 27 Metern Höhe beobachten
83/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Trotz Regen und Schlamm geht es in Wacken heiß her
84/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Wunderbare Abendstimmung im Gazastreifen
85/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Die Astro Boy-Exhibition lockt tausende Besucher nach Shanghai
86/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Heiße Fashin-Show in Medellin (Kolumbien)
87/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Panda Jia Jia feiert im Zoo von Hong Kong ihren 37. Geburtstag
88/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
In Kazan findet derzeit die WM im Synchronschwimmen statt
89/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Die E-Zigarette erfreut sich in China größter Beliebtheit
90/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Spektakulärer Wakeboard-Wettbewerb in Toronto
91/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Yoga-Stunde über den Dächern Singapurs
92/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
In China findet derzeit ein Roboter-Fußball-Turnier statt
93/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Bei einer Sex-Messe in Mexico City lassen sich die Stars der Szene feiern
94/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Mega-Hitze führt zu Waldbränden in Griechenland
95/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Dieser Mann lässt sich auch von einer Algen-Plage nicht vom Baden abhalten
96/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Dieser junge Orang-Utan begeistert das Publikum im Zürcher Zoo
97/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Spektakulärer Blick auf die Dvortsovaya-Brücke in St. Petersburg
98/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Gay Pride in Medellin (Kolumbien)
99/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Diese jungen Frauen demonstrieren in Santiago (Chile) für ein besseres Bildungssystem
100/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Tausende Fans sind am Weg zum Glastonbury-Festival
101/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
In diesem chinesischen Lokal gibt es einen besonders heißen Service
102/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
In Chengdu (China) freut man sich über Panda-Zwillinge
103/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Dieses Pärchen genießt den Sonnenuntergang in New York
104/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Nordkoreas Diktator Kim Jong-un beim Besuch einer Farm
105/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Mega-Show bei der Computerspiel-Messe E3 in Los Angeles
106/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
(Fast) Nackt radenln hunterte Menschen für mehr Rechte
107/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Ein traditioneller mongolischer Wrestler beim Training
108/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Ein chinesischer Bauer hat das @-Zeichen in einem Teich angepflanzt
109/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Im Zoo von Hagenbeck freut man sich über Walross-Nachwuchs
110/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Bei fast 40 Grad ist in Kalkutta jede Abkühlung willkommen
111/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Auch die Tribünen bei der Frauen-Fußball-WM in Kanada haben einiges zu bieten
112/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Welt-Rekord: Zhang Wei lässt 200.000 Bienen an seinen Körper
113/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Hund Marnie posiert bei einer Benefiz-Veranstaltung
114/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Flugshow am Staatsfeiertag Italiens
115/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Peter Devries bei einem Surf-Wettbewerb vor Kanada
116/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Ein Straßenkünstler aus Pakistan schminkt seinen Affen
117/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
China vernichtete mehr als 660 Kilo Elfenbein
118/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Orang-Utan Sandra zieht um: Nach 20 Jahren im Zoo von Buenos Aires bekommt sie jetzt ein lebenswerteres Zuhause
119/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Fisch-Fan Merkel verschlingt Matjes-Hering in Saßnitz
120/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Chinesische Krankenschwestern bei ihrem Examen
121/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
In London findet derzeit eine der größten Tattoo-Messen der Welt statt
122/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Spektakuläre Licht-Show bei der Oper von Sydney
123/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
In Dongguan (China) freut man sich über den Regen
124/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Zwei Kühe beobachten eine Kite-Surferin vor einem Strand in Montenegro
125/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Mjukuu reitet auf Mama Mbeli im Zoo in Sydney
126/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Farbenprächtiges Festival in Istanbul
127/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Dieser Hund hat bei einer Traktor-Fahrt jede Menge Spaß
128/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
James Spears tuckert mit seinem Amphibienauto über den Lake Mead
129/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Spektakuläre Feuer-Show beim "Drum & Spalsh"-Festival
130/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Chewbacca durfte am "Star Wars Day" Baseball spielen
131/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Femen protestierte mit blanken Brüsten und Hitlergruß gegen Le Pen
132/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Militärparade anlässlich des 40. Jahrestags des Falls von Saigon
133/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Tischtennis-Star Kasumi Ishikawa beweist Mut zu wilder Haarpracht
134/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Diese Hostess bei einer Handy-Messe lässt tief blicken
135/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Synchronschwimmen in Perfektion
136/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Zwei Tiger spielen in einem Zoo in Thailand miteinander
137/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Gewaltiger Vulkanausbruch in Südchile
138/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Löwenbaby Malor ist der Star im Eifel-Zoo Lünebach
139/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Star Wars Fans feiern in Anaheim (USA) eine Convention
140/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Ein Sandsturm fegt über Peking (China) hinweg
141/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Godzilla erobert derzeit wieder Tokio - aber nur als Puppe
142/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Mystischer Blick von der ISS auf einen Zyklon im Indischen Ozean
143/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Ausgelassene Stimmung beim Coachella-Festival (Kalifornien)
144/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Die "Life Ball Straßenbahn 2015" fährt bald durch Wien
145/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Ein Mann säubert das Wasser beim Goldenen Tempel in Amritsar (Indien)
146/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Rush-Hour in Vietnams Hauptstadt Hanoi
147/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Dieser Teilnehmer einer nickt-alkoholischen Tanz-Party gibt ordentlich Gas
148/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Ein Auto aus dem 3D-Drucker sorgt in China für Aufsehen
149/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Vor dem Start einer Sojus-Rakete gibt es einen schönen Sonnenaufgang
150/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Aberglaube: Am zweiten Tag des zweiten Monats des chinesischen Kalenders werden die Haare geschnitten
151/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Diese hübsche juge Dame freut sich beim Holi-Fest in Malaysia dabei zu sein
152/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Der Schutzpatron der Zimmerleute, St. Josef, wird in Valencia mit viel Feuer gefeiert
153/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Auch beim geruhsamen Cricket gibts völlig verrückte Fans
154/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Chandra Bahadur Dangi, der kleinste Mann der Welt, geht mit einem Zirkus auf Tournee
155/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Das irische Model Kerrie MacMahon ließ sich extra für den St. Patrick's Day ablichten
156/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Das verstoßene Löwenbaby Malor wird jetzt von der Zoodirektorin aufgezogen
157/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Süßer Erdmännchen-Nachwuchs in Schönbrunn
158/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Feurige Showeinlage bei einem Volksfest in Nueva Guinea (Nicaragua)
159/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Beim Kite Festival in Redondo Beach ist auch dieser Bub mit seinem Spiderman-Drachen am Start
160/160
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit
Hunderte machten beim World Naked Bike Ride in Melbourne mit

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten