Junger Vorarlberger stürzte über Kinotreppe zu Tode

Hohenems

Junger Vorarlberger stürzte über Kinotreppe zu Tode

Ein 17-jähriger Bursche aus Bregenz ist bei einem Sturz über die Treppe eines Kinocenters in Hohenems tödlich verunglückt.

Wie erst am Dienstag bekannt wurde, ereignete sich der Unfall in der Nacht auf den 21. Oktober gegen 00.40 Uhr, als der 17-Jährige gemeinsam mit einer Gruppe Jugendlicher nach einem Kinobesuch das Gebäude verließ.

Der Bursche war laut Polizeiangaben die Stiege hinuntergerannt und dabei offenbar gestolpert. Er schlug bei seinem Sturz mehrfach mit dem Kopf auf den Stufen auf. Ein anwesender Rotkreuz-Mitarbeiter leistete dem Schwerverletzten an Ort und Stelle Erste Hilfe. Der 17-Jährige wurde daraufhin ins Landeskrankenhaus Hohenems eingeliefert und dann ins Landeskrankenhaus Feldkirch überstellt, wo er am Sonntag seinen schweren Kopfverletzungen erlag. Die polizeilichen Untersuchungen ergaben, dass der Jugendliche ohne Fremdverschulden zu Sturz kam.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten