Fußgänger niedergefahren: Pkw-Lenker flüchtete

Bezirk Feldkirch

Fußgänger niedergefahren: Pkw-Lenker flüchtete

38-jähriger Mann wurde über die Motorhaube und auf den Gehsteig geschleudert.

Ein 38-jähriger Mann ist am Freitag im Ortszentrum von Götzis (Bez. Feldkirch) beim Überqueren der Fahrbahn von einem unbekannten Autolenker niedergefahren worden. Der 38-Jährige, der alkoholisiert war, wurde über die Motorhaube und auf den Gehsteig geschleudert. Dennoch blieb er nach eigenen Angaben unverletzt. Der Pkw-Lenker beging Fahrerflucht, teilte die Polizei mit.

Der Fußgänger wollte kurz nach 17.00 Uhr die Hauptstraße überqueren, als er vom Wagen des Unbekannten erfasst wurde. Die Polizei beschrieb das Fluchtfahrzeug als silberfarbene Limousine, möglicherweise handle es sich um einen älteren BMW. Hinweise an die Polizeiinspektion (Tel. 059 133-8157) sind erbeten.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten