Paragleiter bei Unfall in Vorarlberg schwer verletzt

Sturz aus 30 bis 60 Metern

Paragleiter bei Unfall in Vorarlberg schwer verletzt

Der Deutsche wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Hohenems. Ein 53-jähriger Paragleiter aus Deutschland hat sich am Samstag bei einem Unfall in Hohenems (Bezirk Dornbirn) schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann hatte beim Landeanflug laut Augenzeugen seinen Schirm in 30 bis 60 Meter Höhe zu spät eingeklappt und konnte dadurch seinen "Dreh-Flug" nicht mehr rechtzeitig abfangen, teilte die Polizei mit.
 
Der 53-jährige prallte in der Folge relativ ungebremst auf den Boden der Landewiese. Der Deutsche wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten