schlitten

Frakturen

Vorarlbergerin erlitt schwere Verletzungen bei Rodelpartie

Schwere Rückenverletzungen hat sich eine 54-jährige Frau am Wochenende bei einer Rodelpartie in Zwischenwasser (Bezirk Feldkirch) zugezogen.

Die Frau aus Feldkirch kam vom Weg ab und stieß mit der Rodel gegen einen Baumstumpf, teilte die Sicherheitsdirektion mit. Dabei erlitt sie unter anderem Brüche an der Wirbelsäule. Die 54-Jährige wurde mit dem Hubschrauber geborgen, ins LKH Bludenz geflogen und von dort ins Krankenhaus Feldkirch überstellt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten