Lehrer

Entlassung ausgesprochen

Zwei Lehrer wegen Masken-Verweigerung gefeuert

Als sich die beiden Lehrer weiter weigerten, mit Mund-Nasen-Schutz zu unterrichten, wurde die Entlassung ausgesprochen.

Vorarlberg. Für Diskussionen sorgte heute, dass von mehreren Lehrern in Vorarlberg, die sich geweigert hatten, mit Maske zu unterrichten, zwei partout bei ihrer „coronakritischen“ Meinung blieben. Den Konflikt mit den Pädagogen gab es bereits seit Längerem. Einer der Betroffenen, der an einer polytechnischen Schule unterrichtet, hatte bereits im Dezember der Bildungsdirektion seinen Protest erklärt – er sah in der Maskenpflicht eine Nötigung und bezeichnete die Maßnahmen der Regierung als unverhältnismäßig. Das postete er auch auf sozialen Medien.

Als sich die beiden Lehrer weiter weigerten, mit Mund-Nasen-Schutz zu unterrichten, wurde die Entlassung ausgesprochen. Man kann gespannt sein, ob es auch Lehrer gibt, die die verpflichtenden Tests ablehnen …

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten