Wien

15 Festnahmen nach Terror in Wien: Das sind die Verdächtigen

Artikel teilen

Bei seiner Rede im Nationalrat sprach Innenminister Nehammer von 15 Festnahmen - bisher waren 14 offiziell bekannt. oe24 hat die Liste der Verdächtigen.

Acht der 15 nach dem Terroranschlag in Wien Festgenommenen sind bereits wegen diverser Straftaten verurteilt worden. Wie Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) bei einer Pressekonferenz am Mittwoch sagte, wurden vier von ihnen wegen terroristischer Straftaten, zwei wegen unterschiedlicher Gewaltdelikten und zwei wegen eines versuchten Ehrenmordes in Linz verurteilt.

Laut dem Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit, Franz Ruf, bekamen die beiden Männer, die wegen des versuchten Ehrenmordes verurteilt worden waren, hohe Haftstrafen. Einer wurde 2012 zu zehn Jahren Haft verurteilt und 2017 entlassen. Der andere zu fünf Jahren und sechs Monaten. Er wurde 2015 entlassen.

Es sei gelungen, den (von Beamten erschossenen) Täter nach nur vier Stunden zu identifizieren, so Nehammer. Durch die rasche Identifizierung und akribische Ermittlungsarbeit seien schnell die Hausdurchsuchungen in selber Nacht erfolgt, sagte der Minister.

Zwei Ermittlungsstränge führen ins Ausland

Neben der Schweiz führt einer der Ermittlungsstränge "mit unmittelbarem Täterbezug" in ein weiteres Land. Dort würden derzeit polizeiliche Maßnahmen laufen. Dies erklärten Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) und der Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit, Franz Ruf, bei einer Pressekonferenz am Donnerstag. Um welches sich dabei handelt, blieb vorerst offen.

Zudem seien zwei Beamte von Europol für Wien abgestellt worden. Sie würden die hiesigen Behörden bei der internationalen Zusammenarbeit unterstützen.

 

Das ist das Netzwerk des Terror-Attentäters

ÖSTERREICH und oe24 liegt nun der Akt jener Verdächtigen vor, die im Zuge der Terror-Razzien im Zusammenhang mit den Ermittlungen beim Terror in Wien zu den 15 Festnahmen gehören. Einer der Verdächtigen soll mit dem Wien-Attentäter Kjutim F. im Juli 2020 in die Slowakei gefahren sein, um die Munition zu besorgen. Es handelt sich hierbei um den 21-jährigen Burak K.. Dieser lernte den Attentäter in einem Fußballverein kennen und wollte mit ihm in den IS-Krieg ziehen. Er saß dafür 21 Monate in Haft. 

Die weiteren Verdächtigen sind laut ÖSTERREICH-Informationen zwischen 16 und 28 Jahre alt. Sie waren vorwiegend in Wien wohnhaft,  zwei Verdächtige hatten ihren Wohnsitz in St. Pölten, einer in Mödling. Für alle Verdächtigen gilt die Unschuldsvermutung. 

Kjutim K. (16)

© oe24
15 Festnahmen nach Terror in Wien: Das sind die Verdächtigen

Burak K. (22)

© oe24
15 Festnahmen nach Terror in Wien: Das sind die Verdächtigen

Ali K. (25)

© oe24
15 Festnahmen nach Terror in Wien: Das sind die Verdächtigen

Ismail B. (20) 

© oe24
15 Festnahmen nach Terror in Wien: Das sind die Verdächtigen

Aleksandar R. (22)

© oe24
15 Festnahmen nach Terror in Wien: Das sind die Verdächtigen

Uzeir A. (19) 

© oe24
15 Festnahmen nach Terror in Wien: Das sind die Verdächtigen

Ercan B. (28) 

© oe24
15 Festnahmen nach Terror in Wien: Das sind die Verdächtigen

Argjend G. (22)

© oe24
15 Festnahmen nach Terror in Wien: Das sind die Verdächtigen

Arsun M. (23)

© oe24
15 Festnahmen nach Terror in Wien: Das sind die Verdächtigen

 Istaique A. (18)

© oe24
15 Festnahmen nach Terror in Wien: Das sind die Verdächtigen

Arijanit F. (21)

© oe24
15 Festnahmen nach Terror in Wien: Das sind die Verdächtigen

Mert C. (23)

© oe24
15 Festnahmen nach Terror in Wien: Das sind die Verdächtigen
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo