Mädchen (4) stürzt aus 3. Stock - Lebensgefahr

Wien

Mädchen (4) stürzt aus 3. Stock - Lebensgefahr

Unfallhergang noch unklar - Mutter hatte Wohnung kurz verlassen.

Schrecklicher Unfall in Wien-Landstraße: Ein vierjähriges Mädchen stürzte Dienstagnachmittag aus einem Fenster im 3. Stock in den Innenhof einer Wohnanlage. Das Kind erlitt beim Aufprall auf dem Betonboden lebensbedrohende Verletzungen.

Nach Angaben des Wiener Krankenanstaltenverbundes war der Zustand des Kindes auch am Tag nach dem Unglück noch kritisch. Die Vierjährige befinde sich im künstlichen Tiefschlaf.

Die Mutter der Kleinen hatte das schlafende Kind allein in der Wohnung gelassen, um mit einem weiteren Kind die ältere Schwester der Vierjährigen von der Volksschule abzuholen.

Über die Umstände des Fenstersturzes gibt es nach Angaben von Polizeisprecher Roman Hahslinger keine Erkenntnisse. Das Mädchen sei von Passanten im Innenhof des Wohnblocks gefunden worden.

Die Mutter werde wegen fahrlässiger Körperverletzung als Folge einer Verletzung der Aufsichtspflicht angezeigt. Der Vater befand sich zum Zeitpunkt des Unglücks nicht zu Hause.

 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten