krapfenwaldbad

Wiens coolste Wasserrutschen

Badespaß in Wiens Bädern

Die Sommersaison der Wiener Bäder dauert bis 15. September

Wien. Insgesamt 17 Sommer-bäder laden in Wien zum Badevergnügen für die ganze Familie. Der Ansturm war auch in diesem Jahr groß, auch wenn das Wetter nicht immer mitgespielt hat. Bisher wurden in der laufenden Saison 2,3 Millionen Besucher in den städtischen Sommerbädern regis­triert. „Es freut mich sehr, dass die Wiener das vielseitige Angebot der Wiener Bäder zu schätzen wissen.
 
Ob Groß oder Klein – es ist für jeden etwas dabei“, so Bäderstadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ). Dass die 3,2-Millionen-Rekordmarke aus dem Jahr 2015 heuer noch eingestellt werden kann, bezweifelt Martin Kotinsky von den Wiener Bädern. „Wir hoffen aber, den Wert vom Vorjahr mit 2.633.363 Millionen Besuchern zu erreichen. Mal schauen, was uns das Wetter bringt, wir lassen uns überraschen“, so Kotinsky.
 

Top 5 der Wiener Sommerbäder

© TZ Oesterreich Fuhrich Roman
schafbergbad
× schafbergbad

 
Bäder-Ranking. Den ganzen Sommer über ließ oe24.at über die beliebtesten Bäder der Stadt abstimmen. Den ersten Platz konnte sich dabei, wie schon im Vorjahr, das Gänsehäufel sichern, gefolgt vom Stadionbad im 2. Bezirk und dem Krapfenwaldlbad in Döbling.
 

Wiens coolste Wasserrutschen

© oe24
Badespaß in Wiens Bädern
× Badespaß in Wiens Bädern
 
Der große Test der Wiener Wasserrutschen ergibt einen klaren Sieger: Mit 102 m Länge ist die hellblaue Rutsche im Schafbergbad in Währing die mit Abstand längste Speed-Rinne der Stadt. Die Silbermedaille geht an das Simmeringer Bad in der Florian-Hedorfer-Straße 5. Hier plumpst man nach 78 m ins kühle Nass. Bronze erreicht mit 76 m dahinter die Rutsche im Bad in der Floridsdorfer Großfeldsiedlung.
 
© oe24
großfeldsiedlungsbad
× großfeldsiedlungsbad


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten