U2 U5 Bau Wien U-Bahn

U2-Teilstrecke wird ab Mai gesperrt

Baustart für die U5 im Jänner, Betrieb ab 2026

Das U-Bahn-Netz wird Anfang 2021 im innerstadtnahen Bereich ausgebaut.

Wien. Die Wiener Linien starten Mitte Jänner mit den Bauarbeiten für die neue U5. Im Bereich Alser Straße/Landesgerichtsstraße/Josefstädter Straße soll  ab 11. Jänner eine Großbaustelle entstehen. Die U5 wird vom Karlsplatz bis zum Rathaus die U2 ersetzen und dann bis Altes AKH weitergeführt werden.

Die U5 wird jedenfalls die erste vollautomatische U-Bahn-Linie werden, sie soll aber erst 2026 in Betrieb ­gehen.

Die U2 soll verlängert werden und daher wird es ab Mai 2021 zwischen Karlsplatz und Schottentor zu großen Umbauarbeiten kommen. Die Folge ist eine Teilsperre.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten