Alkoholtest Alktester

Pkw-Lenker mit 1,7 Promille

Betrunkene Auto- und E-Scooter-Fahrer in der Wiener City angehalten

In Wien wurden acht alkoholisierte Fahrzeuglenker und E-Scooter-Fahrer aufgehalten.

Acht alkoholisierte Fahrzeuglenker sind in der Nacht auf Sonntag bei einem Planquadrat in der Wiener Innenstadt ertappt worden, darunter zwei E-Scooter-Fahrer. In vier Fällen wurde der Führerschein abgenommen. Ein Autofahrer (43) hatte 1,71 Promille, teilte die Polizei am Dienstag mit.
 
Fünf Einsatzkräfte kontrollierten von 4.00 bis 7.00 Uhr an Ein-und Ausfahrten zur Innenstadt flächendeckend Lenker und insgesamt 150 Fahrzeuge. 91 Alkovortests wurden vorgenommen. Die Bilanz waren weiters 21 Anzeigen wegen Übertretungen der Straßenverkehrsordnung, des Kraftfahrgesetzes und des Führerscheingesetzes, sagte Sprecher Harald Sörös. Ein Lenker wurde wegen Beeinträchtigung durch Drogen angezeigt. Weiters hob die Polizei 14 Organmandate wegen Verkehrsübertretungen ein.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten