Couch falsch transportiert: Mann angezeigt

Trug Möbelstück zu Fuß nach Hause

Couch falsch transportiert: Mann angezeigt

Größere Möbel zu transportieren ist nicht immer einfach. Das passende Fahrzeug zu finden, wo die eigene Couch reinpasst ist noch schwerer.

Wien. So etwas sieht man selbst als Polizist nicht oft. Die Beamten der Polizeiinspektion Linzer Straße sind auf einen entgegenkommenden PKW aufmerksam geworden, da der Kofferraumdeckel geöffnet war. Sie staunten daraufhin nicht schlecht, als sie im Zuge der Verkehrskontrolle sahen, was sich im Kofferraum befand. Der Lenker transportiere eine Couch, welche zu weit aus dem Fahrzeug ragte und lediglich mit einem Zurrgurt befestigt worden war. Da die Verkehrssicherheit aufgrund dieser Ladungssicherung nicht gegeben war, wurde dem Fahrzeuglenker die Weiterfahrt untersagt.

Aus diesem Grund nahm er die Couch kurzerhand auf den Kopf und trug diese zu Fuß nach Hause. Der Mann wurde angezeigt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten